Stressbewältigung


Stressbewältigung

Viele Menschen fühlen sich in ihrem Alltag „gestresst“ und berichten über unterschiedliche Symptome, wie z.B. Nacken- und Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Nervosität und Unruhe. Dauerhafter Stress kann körperlich und psychisch krank machen. In diesem Kurs erfahren Sie, wie Stress entsteht und Sie flexibel und situationsangemessen mit diesem umgehen können. Es soll die Sensibilität für die eigenen Stressoren und Stressreaktionen gefördert und das eigene Stressbewältigungsrepertoire erweitert werden. Kurz- und langfristige Stressbewältigungsstrategien (z.B. Techniken zum Zeit- und Selbstmanagement sowie zur Veränderung stressverstärkender Gedanken) werden vermittelt.

Leitung:
Dipl.-Psych. Antje Pollay
Dipl.-Psych. Martin Straka